Mehrschlägige Schablone

Eine mehrschlägige Schablone bezeichnet man ein Set von zwei oder mehr Wandschablonen die für eine mehrfarbige Darstellung des fertigen Motives auf der Wand benötigt werden.

Ein Set besteht aus mehreren einzelnen Schablonen ("Schlägen"). Für jede Farbe wird ein Schlag, also eine eigene Schablone, benötigt.

Jede einzelen Schablone hat Passermarken mit denen die einzelnen Schläge passgenau an der Wand positioniert werden können.

Die Ausführung einer solchen Schablonenarbeit ist sehr aufwendig und geht weit über die Möglichkeiten von zwei- oder dreifarbigen Rollmustern hinaus.


Schablonenmuster haben Stege

Schablonenmuster zeichnen sich im Unterschied zu Walzenmustern durch Stege aus. Diese werden benötigt damit das Muster auf dem Papier nicht "wegbricht".

Im Gegenzug dazu ermöglicht ein Walzenmuster durchgehende Linien und geschlossene Flächen und Bereiche.


Historische Schablonenmotive gesucht?

Ich habe im Archiv auch historische Schablonenmotive, die ich bei Bedarf wieder neu anfertigen lassen kann.

Fragen Sie doch einfach mal nach: 0 92 81- 7841 56


[ zurück ]

© 2018 by strukturwalzen.de · Tobias Ott · Theaterstraße 10 · 95028 Hof · Telefon: +49-9281-784156 · Telefax: +49-9281-5494965
Wanddekoration und Retro-Design mit Strukturwalzen, Musterwalzen und Malerrollen · Seitenübersicht · Impressum · Datenschutz