Lehmputz prägen mit Musterwalzen

Beispiele, Erfahrungen und Infos zum Prägen von Mustern mit Walzen in Lehmputz.

Beim Prägen der Muster in den Putz ist die Trockenzeit ausschlaggebend:

Frischer Putz

Ist der Lehmputz zu frisch aufgetragen, verschmiert das Muster bzw. Material wird wieder mit abgetragen.

Trockener Putz

Ist der Lehmputz schon zu stark getrocknet, ist es nicht mehr möglich ein schönes Muster einzuprägen.

Ideale Zeit ausprobieren

Bei den Testbildern wurde nach einer Trockenzeit von ca. 10-15 Minuten in den noch feuchten Putz geprägt.

Die ideale Zeit hängt vom verwendeten Putz und den Bedingungen im Raum ab (Untergrund, Luftfeuchtigkeit, Raumklima, Temperatur, Zugluft, etc).

© 2018 by strukturwalzen.de · Tobias Ott · Theaterstraße 10 · 95028 Hof · Telefon: +49-9281-784156 · Telefax: +49-9281-5494965
Wanddekoration und Retro-Design mit Strukturwalzen, Musterwalzen und Malerrollen · Seitenübersicht · Impressum · Datenschutz