Bordüre bzw. Borte für Wand selber machen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Bordüre oder Borte selber an die Wand zu machen:

  • Schablonentechnik
  • Tapeten
  • Stempel
  • Musterwalzen bzw. Ringmusterwalzen

Die Schablonentechnik ist sehr aufwendig und manchmal leidet die Schablone auch wärend der Arbeit und muss ersetzt werden. Vorteil: Flexible Farbwahl.

Tapeten müssen geklebt werden und bei der Verarbeitung kann schon mal ein Stück fehlen oder es bleiben Reste über. Die Farbauswahl bleibt in der Regel klein.


Die einfache Lösung

Mit einem Musterwalzen-Set und einer Musterwalze drucken Sie einfach und schnell eine Wandbordüre.

Zum Rollen der Muster können Sie jede wasserlösliche Farbe, z.B. Dipsersionsfarbe, aus dem Baumarkt verwenden. Sie können den passenden Farbton frei wählen und haben schnell eine schöne Wandverzierung.

Große Musterauswahl

Sie suchen ein bestimmtese Muster? Ich habe ein Archiv mit über 3000 historischen Musterwalzen - da werden wir sicher fündig!

Schreiben Sie mir - ich melde mich so schnell wie möglich bei Ihnen.


[ zurück ]

© 2018 by strukturwalzen.de · Tobias Ott · Theaterstraße 10 · 95028 Hof · Telefon: +49-9281-784156 · Telefax: +49-9281-5494965
Wanddekoration und Retro-Design mit Strukturwalzen, Musterwalzen und Malerrollen · Seitenübersicht · Impressum · Datenschutz